Modell-Eisenbahn-Club Idstein/Ts. e.V.



Home
Wir über uns
Anlagen
Termine
Links
Sponsoren
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Mitgliederbereich

IG Modellbahn RheinMainLahn
Großbahn Anlage "Idstone Industries"
HomeAnlagenGroßbahn US Industrie-Anlage

Die US Industrie-Anlage ist eine Rangieranlage in der Größe der Spur 1, die als Thema das Industriegebiet einer amerikanischen Kleinstadt in den späten 50 Jahren hat. Die Anlage ist eine transportable und schnell aufbaubare Segment-Anlage, auf der manuelles Rangiern mit moderner Digital-Technik der Fahrzeuge kombiniert wird.
Der gewählte Zeitraum in der Übergangsphase zwischen Dampf und Diesel erlaubt es uns, Dampfloks mit Dampf und Sound gleichzeitig mit Diesel-Rangierloks mit Russ und Rauch zu präsentieren.
Der Fahrbetrieb erfolgt von Hand und benötigt mindestens zwei Betreiber, die von Point-To-Point an die verschiedenen Industrien ihre Güter zuliefern und Waren abholen. Die Anlage ist durch ihr Konzept handbetriebsintensiv, aber auch interessant, da über die Hauptstrecke rangiert werden muss und wir auch versuchen werden, sogenantes "Streetrunning" mit zu integrieren.
Zur Zeit besteht die Anlage aus sechs Segmenten mit den Maßen je 1,8 Meter Länge und 0,85 Meter Breite. Gesamtlänge 10,8 Meter.
Die Segmente werden mit Hintergründen auf Reliefbasis ausgeführt, um eine Tiefenwirkung zu erzielen.
Die Steuerung wird über DCC oder DCS (wireless) abgewickelt, die jeweils die passende Zentralen erfordert. Es ist geplant, im Laufe der Zeit die Anlage durch Lichteffekte und Animationen noch weiter im Interessantheitsgrad auszubauen und weitere sechs Segmente hinzuzufügen, die dann in L-Form aufgestellt werden können.

Zur Anzeige der Galerie auf das Bild klicken.
Gleisplanschema
Gesamtlänge jeder Baugruppe 10,80 m
Gesamtbreite 0,9 m
Gesamtmaß in L-Form: 10,8 m x 11,7 m oder in gerader Form 21,6 x 0,9 m
Gleisniveau 1 m
Gesamthöhe ca. 1,65 m
Baugruppe 1 (im Aufbau)
west east
Âbbildung nicht maßstäblich
Mittleres Gleis: Mainline
Vorderes Gleis: Siding
Hinteres Gleis: Industrie- und Gewerbeanschliesser
Baugruppe 2 (geplant)
west east
Âbbildung nicht maßstäblich
Am östlichen Anlagenkopf besteht Anschlußmöglichkeit an den westlichen Anlagenkopf der Baugruppe 1 zum Aufbau im L-Form.
Am westlichen Anlagenkopf besteht Anschlußmöglichkeit an den östlichen Anlagenkopf der Baugruppe 1 zum Aufbau in gerader Form.
Steuerung
Gefahren wird digital, wahlweise mit DCC oder DCS (Digitalsystrem von MTH). Ein gleichzeitiger Betrieb beider Digitalsysteme ist nicht möglich.
Die Schaltung der Weichen erfolgt von Hand.
DCC
Im DCC-Modus kann eine beliebige DCC-fähige Zentrale eingesetzt werden, ausreichende Leistung vorausgesetzt. Als Handregler werden u:a. "Funky"-Funkhandregler von Manhard genutzt.
DCS
Im DCS-Modus wird mittels Funkhandregler von MTH gefahren.
Gestaltung
Die Szenerie stellt ein kleinstädtisches Industriegebiet dar. Am hinteren Anlagenrand sind Industrie- und Gewerbebauten in Form von Reliefs dargestellt. Der gewählten Epoche entsprechend sind die Gebäude in Ziegelbauweise oder verputzt dargestellt. Die Gleise sind teilweise im Straßenbett verlegt.
Die Herstellung der Gebäude erfolgt im Selbstbau, angelehnt u.a. an Darstellungen in verschiedenen Broschüren des Model Railroader.
Einsatz der Anlage auf Veranstaltungen
12/13. Oktober 20197. US-Convention in Rodgau

Galerie

HomeAnlagenGroßbahn US Industrie-Anlage
©Modell-Eisenbahn-Club Idstein/Ts. e.V.
14.10.2019
info@mec-idstein.de